Herzlich Willkommen auf dem Jugendhof Idingen

Gäste- und Seminarhaus für Schulklassen und Jugendgruppen

Freie Plätze für das Seminar „Cajon bauen“

Am Wochenende 23./24.12.2019 Findet das Seminar „Cajon bauen“ statt. Noch sind einzelne Plätze frei.

Neben Schlagzeug und Kleinpercussion eignet sich auch ein Cajon hervorragend zum Musizieren. Ein Cajon ist eine hölzerne Trommel aus Peru. Dieses beliebte Instrument kann man aber nicht nur kaufen, sondern auch mit Holz, Leim und etwas Geduld selber bauen. Dabei wird es auch die Möglichkeit geben sich gemeinsam dem Sound und dem Rhythmus des Cajon zu widmen und den Klang zu spüren. Am Sonntag kann jeder sein selbstgebautes Cajon mit nach Hause nehmen.

Weitere Informationen zu dem Seminar und das Anmeldeformular findet man hier.

Freie Plätze bei den nächsten zwei Seminarwochenenden

02.-03.11.2019 Idinger LAN-Party

Du wolltest schon immer ein ganzes Wochenende einfach nur zocken und in virtuelle Welten eintauchen?
Dann ist die Idinger LAN-Party genau dein Ding. Hier wird ein ganzes Wochenende lang jedes Bedürfnis nach PC-Spielen und weiteren Konsolen befriedigt. Ob alleine, in Gruppen oder im Wettkampf- hier ist für jeden Zocker etwas dabei.

 

 

 

15.-17.11.2019 Fantasy Rollenspiel für Einsteiger

Wenn du schon einmal den Wunsch hattest für eine gewisse Zeit jemand Anderes zu sein, um neue und spannende Dinge zu erleben, dann sind Fantasy-Rollenspiele wahrscheinlich für dich gemacht. An diesem Wochenende kannst du als ausgedachter Charakter Abenteuer erleben und durch das Meistern von Herausforderungen, zum Helden werden. Hierbei spielt es überhaupt keine Rolle ob du bereits Erfahrung mit Rollenspielen hast oder nicht.

 

16.-17.11.2019 Be your own Band

Musikalisch tätig werden ohne irgendwelche Vorkenntnisse – geht das? Ja! Während dieses Seminars kannst du deinen eigenen Song komponieren oder mit dem IPad deine eigene Musik erfinden. Ob du lieber für dich alleine komponierst oder mit den anderen Teilnehmern zusammen, bleibt dir komplett selbst überlassen.

 

 

 


16.-17.11.2019 Dance-Central-Idingen

Wenn du Lust hast bekannte Tanzmoves zu üben, eine eigene Choreografie zu entwickeln und das Ganze auch noch zusammen mit einer richtigen Tanztrainerin, dann melde dich zur Dance-Central-Idingen an. Hier werdet ihr euch in verschiedene Musikrichtungen einfühlen und euren eigenen Groove finden.

 

Bei allen Seminaren sind noch einzelne Plätze frei. Eine ausführliche Beschreibung gibt es hier. Mit dem Anmeldeformular kann man sich gleich für das gewünschte Seminar anmelden.

Impressionen vom Fest zum Weltkindertag 2019

Kinderfest 2019

Der Jugendhof als Minecraft-Welt

Vergangenes Wochenende hatte ein neues Seminar auf dem Jugendhof Idingen seine Premiere: „Minecraft“. Die 20 Mädchen und Jungen habe keine Mühen und keinen Aufwand gescheut gemeinsam den Jugendhof Idingen in der würfeligen Welt des Spiels nachzubauen.

Der Bauprozess und das beeindruckende Ergebnis wurde in diesem kurzen Film Festgehalten.

Seminarauftakt 2019/2020

Endlich ist es soweit: Das neue Seminarprogramm startet. Am Wochenende 31.08./01.09. bieten wir gleich zwei Seminare an:

„Grundkurs Computer“
Am Samstag, den 31.08. findet der speziell auf die jüngere Altersgruppe abgestimmte Kurs satt. Er ist die Eingangsvoraussetzung für alle weiterführenden Computerseminare des Jugendhofes Idingen. Inhaltlich lernen die Kinder den sinnvollen Umgang mit dem Computer. Sie starten mit der Gestaltung von eigenen Visitenkarten, die sie mit bunten Grafiken und dem eigenen Foto verschönern können. Im weiteren Bereich der Textverarbeitung werden sie einen Lebenslauf erstellen und viele persönliche Daten eingeben. Später kommen einzelne grafische Gestaltungen hinzu. 
An dem Kurs können auch Kinder ohne Grundkenntnisse am Computer teilnehmen. Kurzfristig sind noch einzelne Plätze frei geworden.


„Tochter-Mutter-Nähwerkstatt“
„Zu Hause haben wir nie die Zeit, uns gemeinsam hinzusetzen“, sagen oft die Mütter, wenn sie ihre Töchter zu den Nähwochenenden nach Idingen bringen. 
„Mama hat ja ihren Nähkurs, zu dem ich nicht mitkommen darf“, sagen viele Teilnehmerinnen der verschiedenen Nähkurse. 
Daraus entstand die Idee, einen Nähkurs für Töchter zusammen mit Ihren Müttern anzubieten. Zwei Tage Zeit, um an einem gemeinsamen Näh-Projekt zu arbeiten. Vielleicht soll es aber auch ein Kleidungsstück im Partnerlook werden. Genauso wird es möglich seine, ganz individuellen Projekte umzusetzen und eine schöne gemeinsame Zeit zu haben. 

Weitere Informationen und die die Möglichkeit sich anzumelden findet man hier.

Seminarprogramm 2019/2020

Es ist soweit: pünktlich nach dem 25. Jubiläum ist das neue Seminarprogramm des Jugendhofes erschienen. Die ersten Exemplare sind schon verteilt, alle Anderen finden nach den Sommerferien den Weg in die Briefkästen.

Wir freuen uns wieder eine große Vielfalt aus bewährten und neuen Angeboten präsentieren zu dürfen. Dazu gehört eine Vielzahl an Computer- und Nähseminaren, ein Vater-Sohn- und Tochter-Mutter-Wochenende, verschiedene Kreativseminare und viele Freizeiten.
Neu haben wir in diesem Programm auch ein Murmelfest und ein Seminar Zum Thema Lego.

Ab sofort kann man sich hier über alle Seminare informieren und gleich anmelden.

Wir freuen uns auf viele neue und bekannte Gesichter an den Seminarwochenenden

 

 

Programm-2019-2020-Jugendhof-Idingen.pdf als PDF zum Download.

25. Jubiläum am 29.06.2019

Erstes Seminar zum Bau eines Quadrokopters

Stolz nahmen am vergangenen Sonntag die Teilnehmer am Seminar „Einen Quadrocopter selber bauen“ ihre neuen Fluggeräte auf dem Fluggelände des Modellflugclubs Walsrode e.V. in Betrieb.

Erstmals hatte der Jugendhof Idingen diese von Kreisjugendpfleger Ulli Chojnowski und Thorsten Neumann konzipierte Aktion im Angebot, bei der sie von Lucas Kempken und dem Modellflugclubs Walsrode e.V. unterstützt wurden.

Bevor die Copter zu ihrem Jungfernflug starten konnten, löteten, montierten und konstruierten die Seminarteilnehmer an zwei Wochenenden auf dem Jugendhof Idingen an ihren Drohnen, um aus den zur Verfügung stehenden Komponenten ein flugtaugliches Gerät zu machen.

Dazu war es zunächst notwendig, sich mit der gesamten Technik, Funktion und Steuerung rund um einen Quadrocopter vertraut zu machen. Gespannt wurde nach jedem der notwendigen Arbeitsschritte getestet, ob alles so funktioniert wie es soll.

Während bereits der Bau des Copters die volle Konzentration der Teilnehmer verlangte, musste auch beim Fliegen der Selbstbauten mit vollster Aufmerksamkeit zu Werke gegangen werden.

Begleitet von Manfred Tretter vom Modellflugclubs Walsrode e.V. und seinen Vereinskameraden konnten die Seminarteilnehmer dann endlich in einem abgesicherten Flugmodus ihre Quadrocopter in den Himmel „schrauben“.

Vorher gab es eine ausführliche Einweisung in die sog. Drohnenverordnung, die ganz genau regelt, was erlaubt und verboten ist. Ausgerüstet mit diesem Wissen hatten die Seminarteilnehmer  dann jede Menge Spass mit ihren neuen Fluggeräten.