Herzlich Willkommen auf dem Jugendhof Idingen

Gäste- und Seminarhaus für Schulklassen und Jugendgruppen

Queer in Jugendarbeit: 31. Oktober 2023

Zwischen 15 und 30 Prozent der »Generation Z« bezeichnen sich als nicht heterosexuell. Die Jugend ist »diverser«, war es vermutlich immer schon und zeigt es zunehmend auch. Daneben dürfen wir annehmen, dass es in unseren Jugendgruppen, Jugendteams und auf unseren Freizeiten zahlreiche Heranwachsende gibt, die unsicher sind, ob sie nach einem “Coming out” noch willkommen wären. Was bedeutet das für unsere Kinder- und Jugendarbeit, auf Freizeiten, im Hinblick auf Aufsichtspflicht, Jugendschutz und andere Bereiche?
Und vor allem: wie wird man queren jungen Menschen gerecht und kann sichere Orte für ihre Persönlichkeitsentwicklung bieten?

Am 31. Oktober 2023 von 10.00 bis 18.00 Uhr bietet der Jugendhof Idingen in Zusammenarbeit mit dem Aufklärungsprojekt “Schlau e.V. Lüneburg” ein Tagesseminar zum Thema “Queere Jugendarbeit / Queer in Jugendarbeit” an.

Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche und Verantwortliche in der Kinder- und Jugendarbeit sowie an am Thema Interessierte. Es ist außerdem geeignet als Fortbildung zur Verlängerung der JuLeiCa.

Anmeldung und weitere Info online auf unserer Anmeldeseite – für das Tagesseminar ist aber auch Anmeldung per eMail oder Telefon möglich: kueddelsmann(at)jugendhof-idingen.de oder 05162 – 989811.

Downloads zur Bewerbung im eigenen Verband/Verein: Plakat (PDF) oder Sharepic für Social Media (JPG)

Jugendhof sucht BufDi ab Sommer 2023

Der Jugendhof hat eine Stelle für den “Bundesfreiwilligendienst” (BufDi), die zum 1. September 2023 (oder ggf. später) neu besetzt werden soll.

Du bist mindestens 16 Jahre alt, hast deine Vollzeitschulpflicht erfüllt, noch keine weiteren Pläne für die Zeit nach der Schule oder möchtest ein Jahr für Dich zur eigenen Orientierung mit einer sinnvollen Tätigkeit verbringen? Du hast Lust, in einem Freizeithaus und Jugendbildungseinrichtung mitzuarbeiten und persönliche Kompetenzen dabei zu erweitern? Dann bewerbe Dich bei uns mit kurzem Anschreiben und Lebenslauf. Weitere allgemeine Infos zum Bundesfreiwilligendienst findest du hier.

Falls Du uns noch nicht kennst: Der Jugendhof Idingen ist Gruppenhaus mit eigenem Seminarbetrieb. Wir bieten eigene Wochenend- und Ferienangebote für Kinder und Jugendliche an und haben Schulklassen und Jugendgruppen zu Gast.

Als BufDi auf dem Jugendhof begleitest bzw. organisierst du die An- und Abreise von Gruppen, wirkst bei der Vorbereitung und ggf. Durchführung von Seminaren für Kinder und Jugendliche sowie bei Schulklassenprogrammen mit, unterstützt bei Hausmeistertätigkeiten und bist Ansprechperson für unsere Gäste.

Mehr Infos? Sprich uns einfach an oder schreibe uns! 
Telefon: 05162 – 989811 oder kueddelsmann(at)jugendhof-idingen.de

Sommerfreizeit auf dem Jugendhof

Wir haben noch einige Plätze für MÄDCHEN frei! (Stand: 23.06.2023)

Vom 17. bis 28. Juli 2023, bieten wir unsere eigene Sommerfreizeit für Kinder von 8 bis 12 Jahren auf dem Jugendhof an. Wir bieten euch Spaß, Bastel- und Spielangebote, Ausflüge und ein abwechslungsreiches Programm für 290 Euro. Weitere Info und Anmeldung bei Anna-Lee Stöhr (Kreisjugendpflege) unter 05162-989844.

Mädchen-Freizeit im Herbst 2023

Vom 26. bis 29. Oktober 2023 fahren wir auf Mädchen-Freizeit.

Informationen und Anmeldung bei Anna-Lee Stöhr (Kreisjugendpflege Heidekreis ) unter 05162/989844

Jetzt Anmelden!

Freie Plätze beim Sport(spiele)-Wochenende

Am Wochenende vom 10. bis 11. Dezember 2022 laden wir zum „Sport-Wochenende“ ein. 

Im Mittelpunkt der zwei Tage stehen sogenannte Sportspiele. Unter Anleitung von zwei angehenden Bewegungspädagogen können neue Spielideen entdeckt und vor allem ausprobiert werden. Spaß, Teamgeist und Kooperation spielen dabei die Hauptrolle, weniger Höchstleistung, Konkurrenz oder besondere sportliche Fähigkeiten.

Teilnehmen können Jugendliche und junge Erwachsene ab 12 Jahren.

Wer selber ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendarbeit tätig ist, kann beim „Sport-Wochenende“ sicher auch Ideen für die eigene Mannschaft oder Jugendgruppe mitnehmen.

Ein Teil des Programmes und die Übernachtung findet auf dem Jugendhof statt, die sportlichen Teile des Programms in einer Sporthalle in Bad Fallingbostel. Die Seminargebühr beträgt 27 Euro.

Da bei dem Seminar noch einige Plätze frei sind, können sich Teilnehmer:innen bei Jugendbildungsreferent Dietmar Küddelsmann unter der Telefonnummer 05162-989811 über das Seminar informieren und telefonisch oder hier auf der Seite anmelden.

Kreatives Malen verschoben in den Januar

Aus gesundheitlichen Gründen müssen wir leider ein zweites Seminar vom November in den Januar 2023 verschieben:

Der Kurs “Kreatives Malen” kann leider nicht am 12./13. November 2022 stattfinden.

Der neue Termin liegt in den sogenannten Zeugnisferien:
Los geht es am Samstag, den 28.01.2023 um 10.00 Uhr, das Ende ist am Sonntag, den 29.01.2023 gegen 15.00 Uhr.

Alles andere bleibt gleich.

Eine Anmeldung für den neuen Termin ist ab sofort möglich.
Wer für den November-Termin angemeldet war, muss sich für den Januar-Termin neu anmelden.

Breakdance “moved” in den Januar

Das Seminar “Breakdance, Robot & andere Moves” (51/22), das Mitte November stattfinden sollte, hat leider nicht genug Anmeldungen bekommen und muss daher entfallen.

Unser Referent Alexander Riekens hat uns allerdings einen neuen Termin angeboten, so dass wir eine neue Chance haben, die erforderliche Mindestteilnehmerzahl zu erreichen.

Der neue Termin ist:
Samstag, den 14. Januar 2023 (14.00 Uhr) bis Sonntag, den 15. Januar 2023 (15.00 Uhr).

Alles andere bleibt gleich. Weitere Infos hier oder telefonisch unter 05162 – 989811.
Anmeldung zum neuen Termin ab sofort möglich.

Kinderfest zum Weltkindertag 2022

Nach 2 Jahren Pause laden wir wieder ein zum großen Kinderfest am Sonntag, den 18. September 2022 von 15.00 bis 18.00 Uhr.

Wer uns beim Kinderfest tatkräftig helfen möchte: für Auf- und Abbau sowie einige Bastel- und Spielangebote können wir noch weitere Unterstützung. Gerne vorab bei Jugendbildungsreferent Dietmar Küddelsmann melden (Tel. 05162 98 98 11).